Musik im Mittelpunkt: Chor und Orchester vom Gymnasium am Romäusring gestalten Probenfreizeit in der Bernhardshütte

Die Mitglieder des Schulorchesters und der Chor-AG vom Gymnasium am Romäusring haben das neue Schuljahr maximal musikalisch begonnen: Die beiden Gruppen unter der Leitung von Elisabeth Dück (Chor) und Anne-Sophie Sander (Orchester) haben eine Probenfreizeit außerhalb der Schule verbracht. In der Bernhardshütte in Unterkirnach wurde zwei Tage lang gemeinsam musiziert, gekocht, gegessen und gelacht. Außerdem konnten sich die Mitglieder beim Kartenspielen, beim Tischfußball und bei einer Nachtwanderung besser kennen lernen. Aus dem Probenraum des Chores waren viele Lieder verschiedener Stilrichtungen zu hören; das Orchester widmete sich vor allem der Filmmusik. Beide Ensembles haben bereits mit den Vorbereitungen für das Weihnachtskonzert begonnen, das in der letzten Schulwoche vor den Weihnachtsferien stattfindet. Bei diesem Anlass wird auch der neue Gruppenname enthüllt, den sich das Schulorchester bei der Probenfreizeit gegeben hat – man darf gespannt sein.

Zurück
GaR-19-20-Presse-Musik.jpg
Mitglieder des Chores und des Orchesters des Gymnasiums am Romäusring beim gemeinsamen Essen auf der Bernhardshütte