Schulsozialarbeit

... ist für Schüler/innen da

... berät und unterstützt

... hört zu

... ist für Lehrer/innen da

... schlichtet

... macht stark

... ist für Eltern da

Sozialarbeit_klein.JPG

 

Öffnungszeiten des Büros im Raum 304 (Elternsprechzimmer):

Montag bis Donnerstag von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

 

Telefonnummer: 07721/82 1963


ALLGEMEINE GRUNDLAGEN DER SCHULSOZIALARBEIT

Die Schulsozialarbeit ist eine präventive Jugendhilfe und basiert auf der Grundlage des §13 SGB VIII

- Sie ist BINDEGLIED zwischen Schule und Jugendhilfe

- Sie ist KOOPERATIONSPARTNER der Schule

- Das Angebot der Schulsozialarbeit richtet sich präventiv an alle Schüler/innen sowie an Lehrer/innen

LEISTUNGSSPEKTRUM DER SCHULSOZIALARBEIT

Die Schulsozialarbeit hat sowohl einen präventiven als auch einen intervenierenden Auftrag.

- Einzelfallhilfe

- Elternarbeit

- Enge Kooperation mit Diensten der Jugendhilfe

- Schutz bei Kindeswohlgefährdungen

- Innere und schulische Vernetzung

- Netzwerkarbeit im Gemeinwesen

- Nach Bedarf Projekte und Arbeit mit den Schulklassen (themenspezifisch)

- Präventionsarbeit ( Gewalt, Mobbing, Sucht…)

- Fortbildung

- Kollegiale Beratung von Lehrer/innen

- Supervision

- Dienstbesprechungen (Statistik, Berichte …)


ZIELE DER SCHULSOZIALARBEIT

- Die Lebenslagen junger Menschen erkennen

- Persönlichkeitsstärkung

- Entwicklung von Alltags-und Lebensbewältigungskompetenzen