Zwei Silbermedaillen, ein Sonderpreis und ein Schulpreis beim Jugend forscht-Regionalwettbewerb!

Vier Gruppen vom GaR haben dieses Jahr am Online-Regionalwettbewerb in Tuttlingen teilgenommen. Insgesamt gewannen die Gruppen zwei Silbermedaillen, einen Sonderpreis und einen Schulpreis!

Alexandra Shkliarevich und Emily Weber(beide 5d) untersuchten im Fachbereich Chemie verschiedene Herstellungsweisen von Seifen und variierten dabei verschiedenste Parameter

Theodor und Oskar Uitz(6a und 7c) machten mit ihren „Chladnischen Klangfiguren“ akustische Töne in Form von Mustern im Sand sichtbar. Dafür gewannen sie einen Sonderpreis im Fachbereich Physik in der Sparte „Schüler experimentieren“.

Erik Pilz (K1) untersuchte mit einem selbst gebauten Geigerzähler die Radioaktivität im Schwarzwald-Baar-Kreis. Dafür gewann er im Fachbereich Physik den 2. Platz in der Sparte „Jugend forscht“.

Tobias Aichele, David Dressel und Simon Hauer (alle K1) untersuchten für das maschinelle Lernen mithilfe von neuronalen Netzen die Kostenfunktionen auf lokale Minima. Dafür gewannen sie im Fachbereich Mathematik/Informatik den 2. Platz in der Sparte „Jugend forscht“.

Einen herzlichen Glückwunsch unseren vier Sieger-Gruppen!

 

PS: Weitere Informationen:

  • Wer sich über den diesjährigen Online-Wettbwerb in Tuttlingen genauer informieren möchte, kann dies hier tun.

https://spwebspace.karlstorz.com/sites/jufo/SitePages/Startseite.aspx

  • Wer sich über unsere Jugend forscht-AG informieren will, kann dies hier* tun.

Jufo-AG_auf_GaR-Homepage.pdf (gar-vs.de)

 

 

 

Zurück