Seit März 2014 können Schüler und Lehrer des Gymnasiums am Romäusring den neuen Ganztagsbereich (kurz: GTS-Bereich) nutzen. In den Räumlichkeiten befinden sich ein Aufenthaltsraum mit Cafeteria, unser Selbstlernzentrum und die Schülerbibliothek.

 

Aufenthaltsraum und Cafeteria:

Aufenthaltsraum und Cafeteria sind ganztägig geöffnet.
Hier können Schüler und Lehrer gemütlich beisammen sitzen und sich unterhalten.
In der Cafeteria, die die Familie Raudner leitet, sind verschiedene kalte und heiße Getränke erhältlich sowie Snacks und Backwaren. Auch Frühstück wird morgens ab 7.15 Uhr angeboten.
Natürlich dürfen hier auch selbst mitgebrachte Speisen und Getränke verzehrt werden.

Im Aufenthaltsraum findet täglich von 13.00 bis 14.00 Uhr die Mittagsbetreuung (der „Mittagstreff“) statt.

 

Selbstlernzentrum

Das Selbstlernzentrum mit seinen acht Computerarbeitsplätzen ist den ganzen Schultag lang geöffnet.
Wer in Ruhe Hausaufgaben machen, etwas lesen oder am Computer für sein nächstes Referat recherchieren möchte, ist hier am richtigen Ort.
Im Selbstlernzentrum findet täglich von 14.00 bis 15.30 Uhr die Hausaufgabenbetreuung (der „Hausaufgabentreff“) statt.

 

Bibliothek

Die Schülerbibliothek ist täglich in der ersten großen Pause sowie in der Regel von 12.00 bis 15.00 Uhr geöffnet.

Hier finden Leseratten, was sie suchen: Jugendromane, Sachbücher, Literatur verschiedener Epochen, Schulbücher, Zeitschriften …



GTS-Bereich–Nutzungskonzept

Der Ganztags-(„GTS“-) Bereich des Gymnasiums am Romäusringist ein Bereich, der für unsere Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Erweiterung zur Offenen Ganztagsschule eingerichtet wurde. Hier haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, selbstbestimmt und eigenverantwortlich zu arbeiten (einzeln oder im Team) und sich zu entspannen.

  • Dieser Bereich besteht aus Cafeteria / Aufenthaltsraum, Selbstlernzentrum und Bibliothek. Das Selbstlernzentrum und vor allem die Bibliothek sind „Ruhe-Räume“.
  • Der GTS-Bereich ist ganztägig geöffnet (täglich ab 7.15 Uhr).
  • Er bietet Raum für die verschiedenen Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler: sich unterhalten und essen/trinken in der Cafeteria bzw. dem Aufenthaltsraum, in Gruppen oder alleine (auch am PC) arbeiten im Selbstlernzentrum, lesen oder auch Schach spielen in der Bibliothek.
  • Im gesamten GTS-Bereich dürfen Handys genutzt werden.
  • In den Zeiten, in denen diese Räume stark frequentiert sind, werden diese beaufsichtigt: Dies betrifft vor allem die großen Pausen, die Mittagspause und den Nachmittag bis mindestens 14.45Uhr.
  • Während der 3. und 4. Stunde haben auch Lehrkräftemit Lerngruppen die Möglichkeit, das Selbstlernzentrum zu nutzen, damit die Schülerinnen und Schüler dort in Gruppen arbeiten oder am PC recherchieren können.
  • Auch die Bibliothek ist in diesen Stunden für Schulklassen mit Lehrkräften nutzbar.
  • Von 13.00 Uhr bis 14.00 Uhr findet im Aufenthaltsraum täglich der Mittagstreff („MiT“) statt.
  • Von 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr findet im Selbstlernzentrum täglich der Hausaufgabentreff („HaT“) statt.
  • Grundsätzlich kann der GTS-Bereich (insbesondere ab 15.30 Uhr) nach Anmeldung für Veranstaltungen verschiedener Art genutzt werden.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               Dr. K. Haß   Stand 6.3.2016